Wanderfreizeit Stubaital

Wanderfreizeit 2012Es geht zu Fuß über die Berge des Stubaitals. Wir werden in Hütten
übernachten und viel Zeit haben, über Gott und das Leben gemeinsam
nachzudenken.

Leitung: Tobias Vogt, Markus Riedel

Mehr Informationen, Anmeldung und alle Freizeiten im EC-Freizeitenheft 2012

Dieser Beitrag wurde unter Erwachsenenfreizeiten, Events, Freizeiten, Jugendfreizeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Wanderfreizeit Stubaital

  1. EC Thüringen sagt:

    Da schon ein paar Fragen aufgekommen sind, hier ein paar Zusatzinfos:

    – die genaue Route steht noch nicht fest
    – Wir werden vermutlich nur halbtags unterwegs sein, sodass (je nach Kondition) den Rest des Tages entspannt und die Berglandschaft genossen werden kann, oder ein Gipfel in Angriff genommen werden kann.
    – Das ganze ist weniger anstrengend als eine Tagestour, da deutlich weniger Höhenmeter überwunden werden müssen.
    – Es muss dann einiges an Gepäck mit, allerdings sparen wir uns durch Übernachtungen im Matratzenlager die schwersten Sachen (z.B. iso-Matte, Schlafsack (hier reicht ein Hüttenschlafsack [oder Schlafsack Inlet, Preiswert und leicht]), Zelt 😉 ). Getragen werden muss also „nur“ Essen und Kleidung. Das Essen wird auf alle Teilnehmer fair aufgeteilt. Mehr dazu später!
    – Eine genaue Liste welche Ausrüstung wir empfehlen, wo wir entlang wandern und wie lange werden wir im Frühling verschicken, sodass jeder Interessent sich danach verbindlich anmelden kann bzw. absagen kann.

  2. Jan sagt:

    Hey Leute,

    also ab 25 Jahren beträgt der Mitgliedsbeitrag ca. 50 €…lohnt sich da denn da noch die Mitgliedschaft?

    Wie viele Hütten würden wir denn dann nutzen? Wenn sich das nicht rentiert ist das ja auch doof.

    gruss

    Jan

  3. EC Thüringen sagt:

    Hallo Jan und Co,

    ab 26 Jahren kostet es 50€ stimmt.
    Mit der Mitgliedschaft könnt ihr auf jeden Fall auch noch warten, das muss nicht gleich passieren (das geht innerhalb weniger Tage).
    Es wird Mitte Juni nach Ablauf der Anmeldefrist einen Freizeitbrief mit genauen Informationen geben.
    Geplant sind ca 5 Hütten-Übernachtungen (das sind ca 50€ Ersparnis).
    Weitere Vorteile können hier nachgelesen werden: DAV

    Das Problem ist, dass Selbstverpflegung (was wir aus finanziellen Gründen ja machen wollen) auf DAV Hütten nur für DAV Mitglieder gestattet ist.
    In so fern wäre es wichtig.

    MfG Markus

  4. Lisa Drews sagt:

    Hallo an alle!
    zwecks der Planung der (Mit-)Fahrgelegenheiten wäre es vll sinnvoll eine Art Rundmail an alle Teilnehmer zu schicken mit ner Liste oder so.
    Auf jeden Fall müssten wir Kontakt zu den anderen Teilnehmern aufnehmen können…

    LG Lisa

  5. EC Thüringen sagt:

    Hi Lisa,

    Richtig, gute Idee 🙂
    Inzwischen sollten alle Teilnehmer eine Umfrage erhalten haben, wo dafür Platz ist.

    LG Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.